www.bi-forstenried.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite Über uns So helfen Sie mit

So helfen Sie mit

In der BÜRGERINITIATIVE FORSTENRIED ( BI ) ist ein aktiver Kreis von Bürgern tätig, der sämtliche Aktionen, Maßnahmen und das Vorgehen gegen die öffentlich -  rechtlichen Verfahren im Zusammenhang mit der Verhinderung des geplanten "Durchstichs - Stäblistraße" einschließlich der Aufstufung des Straßenzuges Stäblistraße ( alt ), Lochhamer Straße und Siemensallee zur Staatsstraße St 2344, organisiert und koordiniert.

Dies geschieht selbstverständlich unentgeltlich neben den eigentlichen Tätigkeiten des aktiven Kreises der BI. Unser Engagement wird aus Privatmitteln und aus freiwilligen Kostenbeteiligungen der von den städtischen Planungen betroffenen Bürger getragen.

Die BÜRGERINITIATIVE FORSTENRIED ist politisch neutral, sie ist mit keiner Partei verbunden.

Wir benötigen im gemeinsamen Kampf zur Verhinderung der neuen Staatsstraßen - Trasse von der A 95 ( Neurieder Kreisel ) bis zur Wolfratshauser Straße jede Form der Unterstützung, sei es durch Ihre aktive Mitarbeit, aber auch durch Ihre finanzielle Unterstützung.

Ohne ausreichende Finanzmittel ist die BI nicht in der Lage, die demnächst anstehenden Aufgaben, vor allem was die juristische und gutachterliche Seite des Widerstandes gegen den "Durchstich - Stäblstraße" und die Aufstufung zur Staatsstraße betrifft, weiterhin erfolgreich zu realisieren.

Folgende Aktivitäten wurden bisher aus Privatmitteln und Kostenbeiträgen betroffener Bürger finanziert:

  • Rechtsbeistand bei den Einwendungen im Bebauungsplanverfahren
  • Rechtsbeistand bei den Einwendungen im Planfeststellungsverfahren
  • Klage gegen die Aufstufung der Stäblistraße ( alt ), der Lochhamer Straße und der Siemensallee zur Staatsstraße St 2344
  • Gerichtskosten für die Klage gegen die Aufstufung zur Staatsstraße St 2344
  • Anwaltskosten für den Antrag auf Zulassung der Berufung zum Bayer. Verwaltungsgerichtshof
  • Kosten für die Beschaffung von Unterlagen im Bebauungsplan - und Planfeststellungsverfahren
  • Kosten für die Durchführung der Demo's
  • Kosten für den Druck von Informationsschriften, Flugblättern und Plakaten
  • Kosten für eine Informationsveranstaltung für die Bürger aus dem Wohnviertel mit dem Anwalt

Für die folgenden noch anstehenden Aktivitäten benötigen wir weiterhin finanzielle Unterstützung:

  • Abwicklung des Erörterungstermins im Planfeststellungsverfahren durch den Rechtsbeistand mit Beauftragung eines Sachverständigen / Gutachters in Verkehrssachen
  • Kosten für eine Informationsveranstaltung mit dem Rechtsbeistand für die Einwender im Planfeststellungsverfahren zur Vorbereitung auf den Erörterungstermin
  • Anwalts - und Gerichtskosten im Berufungsverfahren gegen die Aufstufung zur Staatstraße
  • Gerichtsverfahren im Falle eines Planfeststellungsbeschlusses
  • Gerichtsverfahren im Fall eines rechtskräftigen Bebauungsplanes

Um die hohen Kosten der jetzt anstehenden Aktivitäten tragen zu können, sind wir alle gefordert !

Deshalb bitten wir Sie, sich an den in Zukunft noch entstehenden Kosten mit einem angemessenem Kostenbeitrag zu beteiligen.

Wenn wir jetzt diese letzten Schritte nicht zu Ende führen, wird der "Durchstich - Stäblistraße" realisiert und die Aufstufung des Straßenzuges zur Staatsstraße St 2344 bleibt auf Dauer bestehen.

Sie investieren damit in die Sicherheit Ihrer Kinder, für den Erhalt Ihrer Gesundheit, für den Werterhalt Ihrer Häuser bzw. Mieten und für eine Zukunft mit guter Lebens - und Wohnqualität.

Nur gemeinsam können wir den Kampf gegen den "Durchstich - Stäblistraße" und die Aufstufung des  Straßenzuges zur Staatsstraße mit all den negativen Folgen für die Bürger in unserem Wohngebiet gewinnen - jeder Betrag hilft !

 

Bitte überweisen Sie Ihren Kostenbeitrag auf das Konto der BÜRGERINITIATIVE FORSTENRIED :

  • Empfänger :          Interessengemeinschaft ( BI ) Stäblistraße 
  • Kontonummer :    908157555                                                
  • Bankleitzahl :        70150000 - Stadtsparkasse München                      
  • Stichwort :           Kostenbeitrag                                            

                                                                                                      

                                      DANKE

 

Ihren Kostenbeitrag können Sie unter bestimmten Voraussetzungen bei Ihrer Einkommensteuererklärung geltend machen, sprechen Sie dazu mit Ihrem steuerlichen Berater.