www.bi-forstenried.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite Aktivitäten Planfeststellungsantrag der Stadt München zum Durchstich Stäblistraße "gestorben"

Planfeststellungsantrag der Stadt München zum Durchstich Stäblistraße "gestorben"

 

Unser Einsatz, insbesondere in der Erörterung des Planfeststellungsverfahrens gegen den Durchstich Stäblistraße, war erfolgreich!!!!!!

Das von der Stadt München beantragte Planfeststellungsverfahren für den Durchstich Stäblistraße wurde mit Bescheid der Regierung von Oberbayern
vom 7.03.2013 abgelehnt.
Die Stadt München hat jetzt noch die Möglichkeit, Klage gegen den Bescheid der Regierung zu erheben. Genauere Informationen über das weitere Procedere erhalten Sie in Kürze nach eingehender Prüfung des Bescheides durch unseren Anwalt.
Den Beschluss der Regierung vom 07.03.2013 erhalten Sie im Anhang.
Dies ist eine wichtige Etappe auf dem Weg, den Durchstich Stäblistraße endgültig ad acta zu legen.
Erst in der letzten Sitzung des BA 19 am 05.03.2013 hat die Mehrheit aus SPD, CSU und FDP gegen die Stimmen der GRÜNEN wieder einmal verkehrsberuhigende Maßnahmen am Neurieder Kreisel abgelehnt.
Jetzt wird es notwendig sein, die in mehreren Bürgerversammlungen von uns Bürgern beschlossene Forderung nach verkehrsberuhigenden Maßnahmen für ganz Forstenried, Obersendling und Solln weiterhin aktiv zu verfolgen.
Bitte informieren Sie auch Ihre Nachbarn die nicht über Internet verfügen!