www.bi-forstenried.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite Presse Tagespresse
Tagespresse

Bürger vernetzen sich zum Widerstand

Der Sendlinger Anzeiger berichtet am 21.11.2012 über das Ende des Erörterungsverfahrens zum Durchstich Stäblistraße

Der Bericht im Sendlinger Anzeiger vom 21.11.2012 übenimmt als erstes Presseorgan in München mit einigen wenigen Kürzungen die in der Pressemitteilung der BÜRGERINTIATIVE FORSTENRIED vom 13.11.2012 dargestellten Themen  des Erörterungsverfahrens und geht auf einige Kritikpunkte  an der Planung ein.

pdfMehr  

 

" Wir Anlieger können unsere Koffer packen "

Zum Leserbrief von Durchstich - Befürwortern , abgedruckt im Sendlinger Anzeiger vom 24. Oktober 2012 -   " 35.000 Kfz in Forstenried täglich zu erleben " , nimmt eine von den Auswirkungen des geplanten Durchstichs der Stäblistraße erheblich Betroffene Stellung

Im Leserbrief von Frau Hedwig Rehm, abgedruckt im Sendlinger Anzeiger vom 07.11.2012 , nimmt diese ausführlich Stellung zu den Problemen, die mit einer Realisierung des Durchstichs Stäblistraße auf die Anwohner der Siemensallee , der Lochhamer Straße und der Stäblistraße zukommen werden.

Sie verweist auf das " Sankt - Florians - Prinzip " der  Durchstich - Befürworter zur Bewältigung der Verkehrsprobleme in Forstenried.

Den vollständigen Text des Leserbriefes finden Sie im Anhang.

pdfMehr

 

" Los , macht mit ! "

Leserbrief zu Beiträgen und Leserbriefen der Durchstich - Befürworter im Sendlinger Anzeiger aus  Oktober 2012

Verschiedene Beiträge und Leserbriefe der Befürworter des Durchstichs Stäblistraße im Sendlinger Anzeiger aus Oktober 2012 mit nicht haltbaren und zum Teil falschen Behauptungen haben das aktive Mitglied der BÜRGERINITIATIVE FORSTENRIED - Frau Verena Adels - veranlaßt, darauf in einem  Leserbrief im Sendlinger Anzeiger vom 31.10.2012 einzugehen.

Die BÜRGERINITIATIVE FORSTENRIED bedankt sich bei der Redaktion des Sendlinger Anzeigers für den Abdruck dieses Leserbriefs.

pdfMehr

 

Verkehr vermeiden

Kritik an den Ortskern - Freunden; Leserbrief zum Artikel im Sendlinger Anzeiger vom 10.10.2012

Der Artikel im Sendlinger Anzeiger vom 10.10.2012 -" Wir wollen, dass Forstenried schöner wird " - hatte ausschließlich die einseitige Sichtweise des Vereins " Freunde des Ortskerns Forstenried " zum geplanten Durchstich Stäblistraße wiedergegeben.

Der Leserbrief von Helmut Wiedemann vom 17.10.2012 stellt die nicht haltbaren und tendenziösen Behauptungen der " Ortskernfreunde " richtig.

Die BÜRGERINITIATIVE FORSTENRIED  bedankt sich bei der Redaktion des Sendlinger Anzeigers für den Abdruck dieser Gegendarstellung.

pdfMehr

 

Die Zeit der Durchstich - Gegner

Der Münchner Merkur berichtet  - mit Verspätung -  über das Zwischenergebnis im Erörterungsverfahren der Planfeststellung " Durchstich - Stäblistraße "

Der Bericht im Münchner Merkur vom 15.10.2012 geht  auf die im Erörterungstermin vorgebrachten Themen der Einwender und das vom Anwalt der BÜRGERINTIATIVE vorgelegt Zwischenergebnis zur Halbzeit der Erörterung ein.

Den bekannten Argumenten der  " Ortskernfreunde " für den Durchstich wird in dem Bericht nur wenig Platz eingeräumt.

 

pdfMehr  

 


Seite 4 von 12